Stellen Sie sich doch unseren Lesern kurz vor

Ich bin Astrid Freier und leite seit Mai dieses Jahres den Accelerator SAP.iO Foundry  in Berlin. Es ist für mich ein Traumjob, da ich seit Jahren im Berliner Ökosystem zu Hause bin und hier nun wirkungsvoll die Brücke zwischen innovativen Startups, SAP und seinen Kunden schlagen kann. Mir macht es dabei sehr viel Spaß, mit diversen Teams zusammenarbeiten und meine verschiedenen Verbindungen aus Japan, USA etc. einzubringen.

Stellen Sie uns und unseren Lesern SAP.iO Foundry Berlin kurz vor!

Mit SAP.iO Foundry bieten wir innovativen Startups zweimal pro Jahr gründerfreundliche und equity-freie Programme. Kern dieser sind der Zugang zu unseren mehr als 400.000 Kunden und zu unseren Technologien, um die Lösungen der Startups mit SAP-Produkten zu verknüpfen. Uns ist dabei sehr wichtig, dass wir Gründerinnen und Gründer unterrepräsentierter Gruppen zu fördern. Gerade haben wir sechs großartige Startups im Programm, die von Frauen oder Angehörigen von Minderheiten mitgegründet wurden. Schon jetzt scouten wir für das nächste Programm nach innovativen Lösungen im Bereich Governance, Finance, Risk und Compliance, das am 30. September 2019 startet.

Mehr…